>>>  zum Archiv Veranstaltungsrückblick 2007 bis 2010  <<< 
 >  zum Archiv Veranstaltungsrückblick vor 2007  < 

Veranstaltungsrückblick

Generalversammlung 2017 und Ehrung Josef Leisser

Anlässlich der Generalversammlung am 3. März 2017 wurde Josef Leisser für seine langjährige Tätigkeit als Sektionsleiter für Motorräder von der Stadtgemeinde Poysdorf das goldene Ehrenzeichen verliehen. Bürgermeister Thomas Griessl, Stadtrat HP Woditschka und die beiden Gemeinderäte Josef Gloss und Jürgen Glanznig überreichten die Urkunde und die goldene Nadel.
Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin gute Zusammenarbeit bei der Organisation unserer Ausfahrten

Weihnachtsfeier in Toni Schreiber's Privatmuseum 2016


Volles Haus bei der letzten Weihnachtsfeier in Toni's Pivatmuseum.
Seit vielen Jahren konnten wir die besondere Atmosphäre inmitten von vielen Oldtimern genießen und das Jahr ausklingen lassen.
Da die kulinarische Versorgung wegen Ruhestand ab 2017 nicht mehr gegeben ist, haben wir uns entschlossen, die nächsten Weihnachtsfeiern im Hotel Veltlin in Poysdorf abzuhalten. Unser herzlicher Dank gilt unserem langjährigen Clubmitglied Toni, der uns seine heiligen Hallen jährlich für diese Feier zur Verfügung gestellt hat.
Der Clubabend im Februar zu Toni`s Geburtstag wird weiterhin bei ihm stattfinden.

Herbstausfahrt 24. und 25. September 2016 nach Telc

Dieses Jahr führte unsere Oldieausfahrt in die Weltkulturerbestadt Telc.
Bei strahlendem Wetter und hervorragender Reiseleitung von Karl Prochazka nahmen 12 Fahrzeuge an dem 2-Tagesausflug teil. Erster Programmpunkt war das Feuerwehrmuseum in Heraltice. Hier gab es neben wunderschön restaurierten Feuerwehrautos und -geräten auch Frühstück mit Kaffee, Kuchen und Sandwiches. Nächste Station war die Stadt Telc. Hier besuchten wir das Technikmuseum, wo es außer Fahrzeugen auch zig Kinder- und Puppenwagen zu bestaunen gab. Zu Fuß machten wir uns dann auf den Weg zum Hauptplatz. Was wir nicht wussten, aber mit Freude zur Kenntnis nahmen, dass an diesem Tag das Wenzelsfest gefeiert wurde und viele Standl aufgebaut waren. Natürlich ritt der Hl. Wenzel dann mit seinem Pferd auf den Platz ein. Wir konnten den ganzen Nachmittag hier verbringen und den Vorführungen Folge leisten.
Gegen Abend ging es dann nach Trest, wo wir im Schlosshotel übernachteten. Zwei Museen standen am nächsten Tag noch am Programm. Zuerst das Tesla-Radiomuseum und im Anschluss das Modellautomuseum. Tausende Modellautos aus dem Osten waren hier zu bestaunen. Nach einem gemeinsamen Essen ging es wieder nach Hause.

 >>> Bilder <<< 

Ausfahrt nach Ölsnitz (25. bis 28. August 2016)

Mit 4 Oldtimerautos und einem Motorradoldie nahmen wir an der diesjährigen Oldtimerrallye in Oelsnitz (Vogtland) teil. Die Gruppe bestehend aus Grüner Fritz auf Volvo Amazon, Familie Pelzelmayer auf Fiat 124, Dr.Felix Stonek auf Citroen 11, Roland Rabl mit der NSU und wir, die Organisatoren Hannelore und Manfred Parisch auf VW 1600 TL. Bei heißem Sommerwetter nahmen wir am Donnerstag, 25. August die Reise in 2 Tagesetappen auf Achse in Angriff, ca 650 km. In Pilsen war die Übernachtung angesagt, aber nicht ohne uns vorher in der Pilsner Brauereigaststätte das Bier schmecken zu lassen. Am nächsten Tag ging es weiter mit einem Zwischenstopp in Klingenthal bei der Sprungschanze nach Schöneck im Vogtland, wo wir am Freitag Abend zur legendären Grillparty geladen waren. Bei viel Benzintratsch und Wiedersehensfreude mit alten Bekannten aus der ehemaligen DDR wurde gefeiert.
Die Rallye startete am Samstag mit ca 180 Teilnehmern, wobei der Großteil der Fahrzeuge aus den Jahren vor dem 2. Weltkrieg teilnahmen. Streckenlänge ca 100 km und wie uns der Veranstalter wissen ließ, wurde ein "deppensicheres" Roadbook erstellt. Es waren wieder die altbewährten Sonderprüfungen eingebaut, die wir mehr oder weniger gut überstanden. Im Endeffekt reichte es dann für Fritz Grüner in der Gästeklasse für den 3. Platz und für Dr. Felix Stonek in der Klasse bis Baujahr 1955 ebenfalls zu einem 3. Platz. In dieser Klasse sind 25 Fahrzeuge gestartet. Mit Hilfe seiner beiden Beifahrer, Christl Sollan und Heinz Heger, der am Freitag Nacht extra angereist kam, konnte er das tolle Ergebnis als Erstteilnehmer an dieser Rallye erzielen. Die Ergebnisse wurden natürlich ausgiebig gefeiert.
Am nächsten Tag nach einer Besichtigung einer Ausstellung von Miniaturbauwerken aus der Umgebung ging unsere 5 -Tages-Reise wieder Richtung Heimat.

 >>> Bilder <<< 

ORF-Sommertour, 26. Juli 2016 beim Badeteich in Poysdorf

Obmann Manfred Parisch hatte mit seinen Traktorfreunden einen Hindernisparcours aufgebaut, den es mit dem Oldtimertraktor zu bewältigen galt.
Mit dabei auch Veltlinerland Weinkönigin Sarah und Marillenkönig Dominik, der mit köstlichen Poysdorfer Marillen aufwarten konnte. Bürgermeister Thomas Grießl freute sich über das positive Echo, das die abendliche Fernsehsendung, aber auch die dreistündige Liveübertragung aus Poysdorf brachten.

 >>> Bilder <<< 

Motorradausfahrt am 1. Mai 2016 durchs Weinviertel

Eine kleine, aber feine Motorradtruppe machte sich am 1. Mai in der Früh beim Oldtimermuseum bereit, bei etwas kühlem Wetter eine Fahrt ins Blaue zu machen. Vorbei an der Oldtimerveranstaltung in Ernstbrunn, wo sich die ersten Fahrzeuge eintrafen, ging es weiter nach Hollabrunn, wo wir uns einmal kräftig stärkten und aufwärmten. Weiter ging die Reise durch die hügelige Landschaft des Weinviertels und blühende Rapsfelder bis Eggenburg, wo wir beim Käfertreffen landeten.
Wir warfen uns ins Getümmel der vielen lufthungrigen Fahrzeuge von wunderschön original-restauriert, oder futuristisch hergerichteten VW-Käfern war alles zu sehen. In Retz am Hauptplatz war Mittagspause, bevor wir weiter über Tschechien die Heimreise antraten. Ausser einen kleinen Panne - bei der NSU Super Fox von Roland Rabl brach der Schwimmer - daher kam unser Lumpensammler, der gute alte VW Bus zum Einsatz.

Frühlingsausfahrt im April 2016 nach Brünn

Etwas zeitig in der Früh, doch bei schönem Frühlingswetter starteten wir um 7,15 Uhr mit 4 Motorrädern und 9 Autos am 16. April Richtung Brünn. Wir konnten den berühmten Flohmarkt am Brünner Messegelände besuchen und in den alten Sachen stöbern. Es waren auch interessante und schöne Autos zu bestaunen. In der Stadt bummelten wir, besichtigten die alten wieder schön restaurierten Gebäude aus der K & K Zeit, für das leibliche Wohl kehrten wir in der Pegas- Gasthausbrauerei ein. Im Anschluss fuhren wir in das Technische Museum am Nordrand von Brünn gelegen. Karl Prochazka machte für uns die Führung und erklärte die ausgestellten Fahrzeuge und anderen vielseitigen Objekte. Nach einer pannenfreien Heimreise kehrten wir noch beim Heurigen Veltlinerhof ein, wo der Tag bei etlichen Glaserl Weinviertler DAC ausklang.

 >>> Bilder <<< 

Clubausflug in die Südsteiermark und Burgenland Oktober 2015

Mit einem gemütlichen Reisebus der Firma Schiefer ging es um 6 Uhr früh am Samstag beim Oldtimermuseum los.
Erste Station war die natürlich die "Oldtimer"-Raststation auf der A2 auf ein Frühstück.
Gestärkt ging es ins Landtechnikmuseum in St.Michael im Burgenland, wo man wirklich die landwirtschaftlichen Gerätschaften eines Jahrhunderts bestaunen konnte. Es besteht seit 1995. Eine Gruppe von Porschesammlern kamen mit ihren Fahrzeugen das Museum besuchen, natürlich nicht ohne, dass diese von uns ausführlich bestaunt wurden.
Otto Penn war mit einigen Schnapsflaschen ausgerüstet und verteilte Aperitivs ehe es zum Mittagessen mit dem Schrägaufzug ins Burgrestaurant auf der imposanten Burg Güssing ging. Die Burg ist die älteste im Burgenland, wurde auf einem Vulkankegel erbaut und besteht seit 1157.
Frisch gestärkt fuhren wir in die Steiermark nach Ratschendorf. Hier gibt es ein kurioses Museum, angefangen von etlichen exotischen Tieren (Kamelen, Lamas) die hier gehalten werden. Aufgeteilt in kleinen uralten Hütten konnten wir diverse bäuerliche Utensilien bestaunen, aber auch etliche Fahrzeuge, u.a. Motorräder vorwiegend im "American-Style". Kurios in einem kleinen Tümpel ein altes Holzschiff, ein umgebauter VW-Käfer als Pik-up. Auch eine Ölmühle konnten wir in Betrieb sehen. Ein ausrangierter Düsenjet schwebte über dem Eingang. Eine Mostschenke, dekoriert mit diversem Kleinkram an den Wänden lädt zum Verweilen ein.
Nachdem wir uns wieder von diesem Museum verabschiedet haben, fuhren wir ein paar Kilometer weiter nach Mureck, wo die Pension Steirerland bereits mit einem Begrüßungsachterl und Hausmusi auf der Terrasse auf uns wartete. Frisch gemacht war Abendessen mit steirischen Schmankerl aus der hauseigenen Fleischhauerei und Weinbegleitung angesagt. Zu späterer Stunde konnten unsere Weingourmets in der hauseigenen Vinothek vom Wirt eingeladen zu werden, nicht widerstehen.
Am Sonntag besuchten wir am Vormittag den "Bulldogwirt" in Hof bei Straden. Man kann sich nicht vorstellen, was so alles von einer Privatperson in 50 Jahren gesammelt wird. Hier findet der Gast in nostalgischer Atmosphäre lebendige Unikate längst vergangener Tage. Wir konnten auch das "Museum nostalgisches Landleben", das nie fertig wird, mit bäuerlichem Handwerk, Geräten, Maschinen und Traktoren des letzten Jahrhunderts besichtigen. Zur Verabschiedung drehte Erich Wiedner mit einer alten Wehrmachts-Beiwagenmaschine mit seinem Haushund noch eine Runde.
Mit diesen vielen Eindrücken kehrten wir mit einem Einkehrschwung auf Kaffee und Kuchen wieder in Poysdorf zurück.

 >>> Bilder <<< 

9. Kellergassenfahrt 24.05.2015


Nachdem es am Samstag den ganzen Tag und auch noch in der Nacht geregnet hat, waren trotz alledem noch über 30 Starter zur 9. Kellergassenfahrt am Pfingstsonntag gekommen.
Auch Bürgermeister Thomas Grießl ließ es sich nicht nehmen, die komplette Rallye teilweise als Co- als auch als Fahrer gemeinsam mit Jochen Glanznig zu bestreiten. Unsere Freunde aus dem Vogtland waren wieder die am weitest angereiste Gruppe der Teilnehmer.
Die Siegerehrung im Hotel Veltlin wurde durch Landesrat Carlo Wilfing und Obmann Manfred Parisch vorgenommen.

 >>> Bilder <<< 

 >>> Ergebnis <<< 

Herbstausfahrt mit den Oldies nach Wien (20.09.2014)

Bei herrlichen Spätsommerwetter unternahmen wir mit 8 Fahrzeugen unseren Herbstausflug nach Wien ins Schokomuseum und in die Schlumberger Sektkellerei. Kostproben aus Schokolade gab es im Schokomuseum und ein Gläschen Schlumberger in der Sektkellerei.
Den Abschluss unseres Ausflugs machten wir bei köstlichen Eisbechern in der Leopoldau.

 >>> Bilder <<< 

Traktorabenteuer Poysdorf - Champagne - Paris (18.Juli bis 17. August 2014)

Da Poysdorf und die Champagne am selben Breitengrad liegen, haben wir den Entschluss gefasst, eine vierwöchige Weintour entlang dieses Breitengrades (48,67) mit unseren Oldtimertraktoren zu machen. Die Reise führte uns durch Bayern, Elsass, die Champagne und Paris, zurück nach Deutschland durch die Pfälzer Weinstraße und das Frankenland und zurück nach Poysdorf.

 >>>  Tagebuch  <<< 

 >>>  Bilder  <<< 

1. Mai 2014 - Motorradausfahrt nach Südmähren

Wie jedes Jahr am 1. Mai startet die Oldtimertruppe – Sektion Motorräder zu ihrer 1. Ausfahrt, die uns diesmal nach Südmähren führte. Erich Urban wählte eine interessante Streckenführung entlang der Stauseen im Schatten der Polauer Berge.
Bei strahlendem Wetter und einer kurzen Kaffeepause ging die Fahrt durch die südmährische Landschaft nach Zajeci, wo inmitten von zahlreichen Weingärten ein großes Weingut mit dazugehörigen Restaurant auftauchte. Ein hervorragendes Mittagessen erwartete uns.
Jürgen Splet sperrte seinen Stadel in Katzelsdorf auf, wo wir seine gesammelten Autoraritäten bestaunen durften.
Den Abschluss machten wir im Seestüberl von Katzelsdorf.

 >>> Bilder <<< 

Frühlingsausfahrt nach Bratislava (26.04.2014)

Leider hat es bei unserer 1. Ausfahrt im heurigen Jahr in Strömen geregnet aber Bratislava erwartete uns bei langsam auftrocknenden Straßen.
Wir hatten eine interessante Stadt- und Burgführung. Organisator Erich Urban freute sich über 19 teilnehmende Fahrzeuge.
Die Heimfahrt über Hainburg endete natürlich bei einem Heurigen in Poysdorf wo über das erlebte noch viel diskutiert wurde.

 >>> Bilder <<< 

Clubausflug nach Olmütz im Oktober 2013

Unser 2tägiger Clubausflug brachte uns heuer mitz dem Autobus nach Olmütz. Unser Reiseleiter, Karl Prochazka hat wieder ein interessantes Programm zusammengestellt. Erster Programmpunkt war das Quargelmuseum in Lostice. Wir wurden eingeweiht in die Geschichte der Quargelerzeugung und konnten dann im Shop auch die original Olmützer Quargel kaufen.
In Olmütz erwartete uns die Veteran Arena. Sie zeigte uns einen außergewöhnlichen und wirklich nicht alltäglichen Blick in die Welt historischer Fahrzeuge. Auf einer Fläche von 2200 m2 findet man mehr als einhundert Automobile in einem erstklassigen, restaurierten Zustand, insbesondere aus der Zeit der ersten Republik. Auch viele Telefongeräte und Radioapparate sind dort zu besichtigen.
Natürlich mussten wir ein typisches Bierlokal am Abend besuchen. Die Gasthausbrauerei Svatovaclavsky-Pivovar verwöhnte und mit köstlichen Essen und unzähligen guten Bieren.
Am nächsten Tag war ein Besuch des Feuerwehr- und Kutschenmuseums in Cechy pod Kosirem auf dem Programm. Besonders die unzähligen Kutschen, darunter die größte Begräbniskutsche Europas und eine prunkvolle Bischofskutsche, erklärt vom Besitzer persönlich haben uns sehr beeindruckt.
Der Abschluss fand - wie immer bei einem Heurigen in Poysdorf statt.

 >>> Bilder <<< 

Oelsnitz 2013

Mit 10 Fahrzeugen nahmen wir die ca 600 km weite Reise zur Oldtimerrallye nach Oelsnitz unter die Räder. Der Vogtländer Oldtimerclub veranstaltet alle 3 Jahre eine Rallye, zum 4. Mal sind auch wir mit einigen Fahrzeugen dabei.

Um unsere alten Gefährte nicht zu überfordern, erfolgte die Anreise erfolgte auf eigener Achse in 2 Etappen. Am Donnerstag um 6 Uhr Früh starteten wir vom Oldtimermuseum Poysdorf. Das Mittagessen wurde im Schlosskeller in Strakonice eingenommen. Weiter ging die Fahrt über Pilsen nach Karlsbad, wo unsere Fahrzeuge am Hotelparkplatz abgestellt wurden und wir mit dem Taxi die Stadt erkundeten.

150 Fahrzeuge nahmen am nächsten Tag bei strahlendem Sonnenschein die Rallye unter die Räder. Wir starteten in der eigens für uns geschaffenen Gästeklasse, da unsere Fahrzeuge nicht unter Baujahr 1960 sind. Viele Sonderprüfungen waren zu absolvieren, nicht jede davon konnte nach Wunsch beendet werden und es wurden doch einige Strafpunkte kassiert.

Trotzdem schafften wir es, die ersten 3 Plätze in dieser Klasse zu erobern. Den ersten Platz machte das Team Peterle Werner auf VW-Käfer, zweiter wurde Johann Lerch mit Gattin auf VW-Käfer, und den dritten Platz belegte Albert Nickl/Gerhard Speis auf Porsche 924. Für das weitest angereiste Team bekamen wir einen Ehrenpreis. Wir hatten auch ein Ehrengeschenk für Obmann Werner Puggel dabei. Es wurde bei der Siegerehrung noch viel gefeiert, getanzt und neue Freundschaften geknüpft.

Rallye 2013

Oldtimerrallye "Brot & Wein" am Pfingstsonntag 2013

 >>>  zur Rally "Brot & Wein"  <<< 

Freundschaftstreffen mit den 15ern aus Bad Zell 11. – 15. August 2012

Alljährlich ist ein Treffen mit unseren Freunden aus Bad Zell geplant, die mit ihren 15er Steyrern nach Freistadt angereist sind. Unser Club war mit 5 Fahrzeugen in die Bezirkshauptstadt gekommen, um gemütliche Tage gemeinsam zu verbringen. Nach dem “come together” am Samstag, fuhren wir mit unseren Traktoren am Sonntag ins 8 km entfernte Kefermarkt.
Hier besichtigten wir den berühmten Flügelaltar in der Stadtkirche und anschließend das Schloß Weinberg. Ein Besuch der Pferdeeisenbahn und auch der Hammerschmiede im Thurytal standen auf unserem Programm.
Der letzte Tag war dem Kurort Bad Leonhard mit der Lebkuchenmanufaktor ein Besuch wert. Es waren wieder unvergessliche Tage, die wir gemeinsam verbringen durften. Im nächsten Jahr ist ein Gegenbesuch zur Landesausstellung in Poysdorf von den Freunden aus Bad Zell geplant.

 >>> Bilder <<< 

Traktorabenteuer Poysdorf – Liechtenstein (24.Juni bis 22. Juli 2012)

Unser Traktorabenteuer führt uns diesmal durch ganz Österreich, Liechtenstein und Südtirol. Wir sind 9 Traktoren, jedes Gespann mit einem kleinen Wohnwagen.

 >>>  Tagebuch  <<< 

 >>>  Bilder  <<< 

Motorradausfahrt 2012 zur Burg Kreuzenstein


Die bereits im Vorjahr von Josef Leisser bestens vorbereitete Motorradausfahrt zur Burg Kreuzenstein, die damals wegen ständigem Regenwetter ins Wasser gefallen war konnte heuer endlich durchgeführt werden. Bei strahlendem, sommerlichem Wetter starteten 16 Motorräder vom Oldtimermuseum in Poysdorf.
Die Gruppe nahm teilweise an der Führung in der Burg und ein zweiter Teil an der Greifvogelschau teil. Am Weg zum Mittagessen machten wir noch einen Abstecher in die Dieselgarage – einer Privatsammlung – in Leobendorf.
Auf der Heimreise machten wir noch in Laa/Thaya eine kleine Eispause. Herzlichen Dank für die gute Organisation unserem Josef Leisser.

 >>> Bilder <<< 

Frühlingsausfahrt 2012 nach Retz


Am 22. April wurden unsere Oldies – Autos und Motorräder für unsere diesjährige Frühlingsausfahrt ausgepackt. 13 Autos und 4 Motorräder starteten bei kühlem, regnerischem Wetter die Fahrt nach Retz.
Nach einem Besuch der weitläufigen Kelleranlagen unter der Stadt und dem Mittagessen im Schlossrestaurant ging die Fahrt zur Windmühle. Eine interessante Führung in der noch immer intakten Mühle begeisterte die Teilnehmer.
Ein Dank für die gute Organisation unserem langjährigen Mitglied Pepi Spacek.

 >>> Bilder <<< 

Advent im Oldtimermuseum 2011


Zum Saisonabschluss trafen sich wieder die Mitglieder des Oldtimerclubs & Museum Poysdorf bei Glühwein, Punsch, Palatschinken und Schnitzelsemmeln im gut geheizten Traktorschuppen. Landesrag Mag.Karl Wilfing und Bürgermeisterin Gertrude Riegelhofer ließen es sich nicht nehmen die Palatschinken, zubereitet von Poldi Reidlinger, zu verkosten.

Weihnachtsfeier 2011


Alljährlich findet unsere Weihnachtsfeier in Toni Schreiber´s Privatmuseum statt. Bürgermeisterin Gertrude Riegelhofer und Ortsvorsteher Albert Czezatke feierten mit uns. Für ihr Engagement im Oldtimermuseum und bei den Clubaktivitäten wurden die Damen mit Blumen beschenkt.

Clubausflug 2011


An einem strahlend schönen Wochenende führte unser 2-Tages-Clubausflug mit dem Bus dieses Jahr nach Salzburg und an den Chiemsee.
In Salzburg besuchten wir den Hangar 7 und auch den Hangar 8 der Flying Bulls, wozu eine Sondergenehmigung benötigt wurde. Beeindruckt waren wir von den vielen ausgestellten Fahr- und Flugzeugen und den extravaganten, riesigen Hallen.
Unsere Fahrt führte uns über Traunstein nach Amerang in das EFA-Museum, wo die deutsche Automobilgeschichte auf über 6000 m2 ausgestellt ist. Eine riesige Eisenbahnanlage - die weltweit einzigartige Modellanlage der Spur II - war der erste Eindruck des Museums. Natürlich waren wir auch von den vielen Fahrzeugen seit Entstehung der Motorisierung bis in die heutige Zeit begeistert.
Am nächsten Tag ging es mit dem Schiff zur Herreninsel, wo das Schloss Herrenchiemsee, ein luxuriöses Schloß, das Millionen von Besuchern aus aller Welt jährlich anzieht, auf dem Programm stand.

 >>> Bilder <<< 

Herbstausfahrt nach Austerlitz (25.09.2011)


Das letzte Septemberwochenende war für die Herbstausfahrt nach Austerlitz mit unseren Oldies (Autos und Motorräder) geplant.
Es war ein spätsommerlicher Herbsttag und so trafen sich 7 Motorräder und 7 Oldtimerautos um die Fahrt nach Tschechien zu genießen.
In Prace konnten wir im Rahmen einer Führung wissenswertes über die (Dreikaiserschlacht) zwischen Frankreich, Österreich und Russland erfahren. Nach dem Mittagessen in Austerlitz ging es wieder nach Österreich.

 >>> Bilder <<< 

7. Kellergassenfahrt 2011


Wir hatten 42 Starter, davon 3 Motorräder, weitester Teilnehmer aus Oelsnitz/Vogtland, Herr Herbert Fox mit einem Ford Taunus und Andreas Rost auf einer EMW R 35.
Nach Bewältigung der 4 auf Wein bezogene Sonderprüfungen in den Kellergassen und im Milchmuseum Ketzelsdorf, kristallisierte sich der geschickteste beim "Kuhmelken" heraus.
Für die Tüftler der Teilnehmer in Laa/Thaya eine Sonderprüfung, wo es auf gutes Zeitgefühl angekommen ist. Man musste 100 m in 15 Sekunden durchfahren.
Als Gast überraschte Günter Spindler mit seinem Le Mans-Porsche 911.
Die Siegerehrung im Hotel Veltlin wurde durch Landesrat Carlo Wilfing und Bürgermeisterin Gerti Riegelhofer vorgenommen.

 >>> Bilder <<< 

 >>> Ergebnis <<< 

Saisoneröffnung im Oldtimermuseum (Ostersonntag 2011)


Mit einigen Neuerungen konnte Obmann Manfred Parisch das Oldtimermuseum für 2011 eröffnen.
Vizebürgermeister Gertrude Riegelhofer bedankte sich für das Engagement des Clubs und wünschte eine erfolgreiche Saison 2011.
Mit einer Magnumflasche Goldsekt, die wir zur 10-Jahresfeier des Museums von der Stadtgemeinde Poysdorf erhalten haben - unser Obmann Manfred hatte die Flasche bis zur Eröffnung des Oldtimermuseums verwahrt - haben wir mit den vielen anwesenden Gästen und Mitgliedern auf die neue Saison angestossen.

 >>> Bilder <<< 

Frühlingsausfahrt 17. April 2011


Die erste Ausfahrt mit Autos und Motorrädern im heurigen Jahr führte uns zur gerade erst eröffneten Landesausstellung nach Petronell-Carnuntum, und Deutsch Altenburg.
12 Oldtimerautos und 3 Motorräder wurden an diesem schönen Frühlingsfahrt aus den Stallungen geholt, um an dieser Ausfahrt teilzunehmen.
Nach der Führung durch die Ausgrabungen von Carnuntum kehrten wir im Gasthaus Marc Aurel zum Mittagessen ein, danach besichtigten wir in Deutsch Altenburg das größte österreichische Römermuseum.
Den Abschluss machten wir bei der offenen Kellertür in Grub im Weingut Küssler.

 >>> Bilder <<< 

 >>>  zum Archiv Veranstaltungsrückblick 2007 bis 2010  <<< 
 >  zum Archiv Veranstaltungsrückblick vor 2007  <